Gartenliege Auflagen – Welche Polster eignen sich am besten?

In den 90er Jahren waren knallige Farben mit auffälligen Streifen der Trend bei den Gartenliege Auflagen. Heute hat sich das Bild etwas verändert und neben den Gartenliegen sind nun auch die Polster von Gartenmöbeln modern und stylisch geworden.

Wir gehen in diesem Beitrag einmal auf unterschiedliche Möglichkeiten ein, die eine solche Auflage mit sich bringt und versuchen Dir die Entscheidung für Deine nächste Gartenliege Auflage etwas einfacher zu machen.

Größen & Komfort von Gartenliege Auflagen

Die Liegenpolster haben meistens eine Größe von 60 cm in der Breite und 190 cm in der Länge und passen damit auf jede normale Gartenliege. Für eine Doppelliege benötigst Du natürlich eine deutlich größere Auflage.

In der Dicke variieren die unterschiedlichen Mole. Angefangen bei 4 cm kann ein Gartenliege Polster gut und gerne auch bis zu 12 cm dick sein. Gerade bei einer Gartenliege aus Holz kann eine solche Auflage durchaus notwendig sein. Schließlich möchtest Du ja nicht die Härte des Materials in Deinem Rücken spüren.

Neben der Dicke einer Liegenauflage gibt es weitere Merkmale, die für den gewissen Unterschied sorgen können. Zunächst solltest Du schauen, dass Du Dir ein Polster kaufst, das auch zu Deiner Gartenliege passt. Einige haben nämlich bewusst kürzere Oberteile und sind dafür mit einem längeren Unterteil ausgestattet. Andere hingegen passen nur auf einen Liegestuhl.

Das Sahnehäubchen bildet ein Kopfkissen an der Gartenliege Auflage. Das sorgt dafür, dass Du Deinen Kopf ganz bequem anlehnen und dabei ein Buch lesen oder in der Gegen herumschauen kannst. Ohne dafür den Kopf anheben zu müssen – praktisch, oder?

Das verwendete Material

Beim Material gibt es leichte Unterschiede. Während ganz einfache Polster Garnituren aus normaler Baumwolle gefertigt werden und damit beispielsweise für Schweiß und Regen nicht gut geeignet sind,

Sonnenschirm – Schattenspender für Deinen Garten

Es ist Hochsommer, die Sonne knallt und die Hitze lässt sich eigentlich nur noch im Schatten aushalten? Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, den benötigten Schatten zu erzeugen. Ein Sonnenschirm sorgt in jedem Fall für einen angenehmen Schatten und damit für eine Auszeit Deiner Haut von der UV-Strahlung.

Einerseits schützt er damit Deine Haut vor gefährlichem Sonnenbrand und andererseits wirkt es durch nur indirekt vorhandene Hitze, als wäre es gleich einige Grad kühler. Optimal also, um längere Zeit an einem Ort zu verweilen und sich zu entspannen.

Schatten auf der Terrasse

Klar ist, dass es eine maximale Zeit gibt, die man jeweils in der direkten Sonne verbringen sollte.

Wenn Du nicht permanent Deine Position wechseln möchtest, dann kannst Du natürlich auch zu einer Gartenliege mit Dach oder eine Doppelliege mit Sonnendach greifen – hier ist der Schatten quasi mit angebaut.

Auch eine Sonneninsel sorgt für einen tollen Schatten, in dem man mehrere Stunden mit Freunden verbringen kann.

All diese Produkte sind durchaus sehr nützlich und helfen Dir bei Deinem Problem weiter. Aber was ist, wenn Du einfach nur entspannt in Deinem Gartensessel oder Liegestuhl auf Deiner Terrasse sitzen möchtest?

Ein Sonnenschirm hilft Dir bestimmt. Nachfolgend möchten wir Dir ein paar Kriterien zeige , die einen guten Sonnenschirm ausmachen. Natürlich gibt’s auch tolle Angebote von günstigen Molen, die aus unserer Sicht trotzdem gut sind.

Was muss man beim Sonnenschirm Kauf beachten?

Für uns steht die Stabilität an oberster Stelle. Meistens ist ein Sonnenschirm Tag und Nacht draußen und damit auch der Witterung ausgesetzt.

Ein Sommergewitter mit heftigem Regen und Sturm darf nicht dafür sorgen, dass der Schirm unkontrolliert in der Welt hin- und herfliegt. Ein sehr stabiler und schwerer Fuß bildet demnach eine sehr wichtige Basis für ein gutes Mol.

Saunaliege als Gartenliege verwenden?

Vielleicht warst Du schon einmal in der Sauna und hast Dich nach einem einzelnen Saunagang entweder im Freien oder in einem Ruheraum entspannt?

Die meisten Saunen bieten einen solch möblierten Raum an, in dem Du sowohl im Sommer als auch im Winter runterkommen kannst, um Dich zu entspannen. Nach dem ausgibigen Saunagang geht es zuerst unter die kalte Dusche, um anschließend auf einer Liege relaxen zu können.

Saunaliege als Gartenliege verwenden?
4.5 (90%) 12 Bewertungen


Garten-Relaxliege – Wellness & Entspannung pur!

Die Relaxliege im Garten sorgt für Entspannung pur. Das Ziel einer solchen Sonnenliege ist ausschließlich den maximalen Komfort zu erzeugen. Dies wird beispielsweise über das verwendete Gartenliege-Material oder über die Form der Liege erreicht.

In diesem Produktsegment findet man viele Mole, die besonders stark anatomisch geformt wurden. Diese unterstützen dadurch die ursprüngliche Form der Wirbelsäule optimal und verhelfen zu einer schnellen Entspannung.

Noch dazu gibt es jede Menge sehr stylische Gartenliegen in dem Bereich. Auf einige Infos bezüglich Material und Form gehen wir in diesem Artikel näher ein.

Garten-Relaxliege – Wellness & Entspannung pur!
4.46 (89.27%) 41 Bewertungen


Gartensessel – Bequemer Einsitzer für den Garten

Der Gartensessel gehört aus unserer Sicht auch mit in die Oberkategorie der Gartenliegen und deshalb soll er in diesem Artikel ein wenig Platz bekommen. Ein bequemer Einsitzer fügt sich praktisch mühelos in Deine bisherigen Gartenmöbel ein.

Während die Gartenliege mit einer entspannte Liegeposition punktet, die Klappliege im Puncto optimale Ausnutzung des vorhandenen Platzes vorn liegt und ein Liegestuhl die Vorteile aus Sitzen und Liegen gleichermaßen bedient, eignet sich der Gartensessel ausschließlich zum Sitzen. Was aber gar nicht schlimm ist, weil dann das Einsatzgebiet sehr schön abgegrenzt ist.

Gartensessel – Bequemer Einsitzer für den Garten
4.52 (90.48%) 21 Bewertungen


Liegestuhl – Bequem Sitzen & Liegen auf Deiner Terrasse

Hast Du eigentlich schon einen Liegestuhl? Nein? Dann lies unbedingt weiter – das wird sich am Ende des Artikels bestimmt ändern.

Mit einem eigenen Garten geht meistens auch eine Terrasse einher. Auf dieser Terrasse ist es gerade im Sommer sehr beliebt, unterschiedliche Gartenmöbel zu platzieren. Wenn Du beispielsweise Besuch zu einer Grillparty bekommst, oder einfach Freunde vorbeischauen, mit denen Du entspannt an der frischen Luft, bzw. in der Sonne sitzen möchtest, dann eignet sich ein Tisch mit mehreren Stühlen als Einrichtung.

Liegestuhl – Bequem Sitzen & Liegen auf Deiner Terrasse
4.55 (91.02%) 49 Bewertungen


Klappliege – Die besten klappbaren Gartenliegen auf einen Blick

Zusammenklappen, verstauen – all das mit nur wenig Platzverbrauch. Eine Klappliege ist gerade dann sehr spannend, wenn der Schuppen eher klein ist oder insgesamt wenig Abstellmöglichkeiten vorhanden sind.

Welche Angebote tatsächlich etwas taugen und welche Unterschiede im Material und der Haltbarkeit es gibt, wir schauen uns die Produkte einmal an.

Klappliege – Die besten klappbaren Gartenliegen auf einen Blick
4.5 (90%) 34 Bewertungen


Hollywoodschaukel kaufen – Tolle Gartenschaukeln im Vergleich

Eine Liege im Garten ist meistens eine eher statische Angelegenheit. Du kannst Dich entspannt darauf ausruhen und erholen. Aber im Grunde dient sie nur einem Zweck: möglichst viel Komfort bei gleichzeitig wenig Bewegung zu erzeugen. Ob nur eine Gartenliege mit Rollen oder eine Sonnenliege mit Dach, so wirklich viel Bewegung ist nicht mit im Spiel.

Ganz anders dagegen ein Produkt, auf das wir in diesem Artikel näher eingehen möchten: Die Hollywoodschaukel (auch Gartenschaukel genannt).

Hollywoodschaukel kaufen – Tolle Gartenschaukeln im Vergleich
4.32 (86.36%) 44 Bewertungen